Ansprechpartner:innen

Sprecher:innen

Die Sprecher:innen des Jugendforums Schmalkalden-Meiningen vertreten das Gremium in der Öffentlichkeit und bereiten die Sitzungen vor. Sie werden jedes Jahr demokratisch von allen Mitgliedern gewählt.

Das Jugendforum löste sich im Herbst 2022 aufgrund fehlender Mitglieder leider auf. Aus diesem Grund gibt es zurzeit keine Sprecher:innen.

Neugründung

Hallo, mein Name ist Paul (18). Ich bin stellvertretender Vorsitzender des Kinder- und Jugendbeirats in meiner Heimatstadt Steinbach-Hallenberg und ich vertrete bis zur Wahl der Sprecher:innen das Jugendforum in der Öffentlichkeit. In meiner Funktion bin ich unteranderem für die Vernetzung und Zusammenarbeit mit Jugendbeteiligungsgremien auf kommunaler, Kreis- und Landesebene zuständig.

In Zusammenarbeit mit der Partnerschaft für Demokratie, die das Jugendforum schon in der Vergangenheit betreute, möchte ich das Jugendforum neu aufleben lassen. Hierfür stehe ich auch im engen Kontakt mit dem Landratsamt Schmalkalden-Meiningen.

Seit dem Frühjahr 2023 reise ich deshalb durch den Landkreis, um die bereits angesprochenen Gremien und die zahlreichen Jugendclubs in den verschiedenen Kommunen zu besuchen. Während meiner Treffen stelle ich nicht nur das Konzept des Jugendforums vor, sondern mache mir auch ein Bild über die örtlichen Gegebenheiten, tausche mich mit den engagierten Praktiker:innen in den verschiedenen Regionen aus und rufe zur Mitarbeit im Jugendforum auf.

Seid ihr Macher:innen, engagierte Praktiker:innen oder interessierte Aktive, die in Jugendräumen, Jugendclubs oder Häusern der offenen Tür im Landkreis Schmalkalden-Meiningen aktiv sind? Seid ihr gut vernetzt und habt Bock, Euch zu beteiligen? Dann meldet Euch einfach per DM oder unter folgender E-Mail-Adresse:

  • paul.marr@jugendforum-sm.de